Gratis bloggen bei
myblog.de

Hm. ich weiß gar nicht wirklich wo ich anfangen soll.
Vielleicht so ein bisschen das nachholen, was ich nicht hingeschrieben habe.
weiß aber nicht mehr wirklich was.
ich weiß nurnoch, dass ich eines morgens aufwache und ich mich endlos beschissen fühle. Also erstmal Zuhause bleiben. Nicht zur Schule. Klingt toll. ist es im Endeffekt aber nicht, da ich dann fast 1 1/2 Wochen Zuhause verbracht habe. Vor dem Fernseher. Wunderbar.
Besuch habe ich selten bis gar nicht bekommen.
Einsam gefühlt. Unwichtig.
Die Welt dreht sich auch ohne dich weiter. Positiv oder negativ?
Hat in mir dann eher negative Gefühle hervorgerufen.
Dann einen Versuch gestartet, wieder in die Schule zu gehen.
Ging mir ja schon besser. Und ich wollte endlich wieder unter Menschen.
Zu meinen Freunden. Okay als Sarah mich im Bus gesehen hat, war sie nur am grinsen. Hat mich irre gefreut. Ich war happy. Dachte so kanns ja weitergehen.
Tja

Pustekuchen.

Sie war wohl neben Chris die einzige, die sich gefreut hat mich zu sehen. Die Anderen haben mich eher fertig gemacht, wa sich denn schon in der Schule mache vonwegen ich bin noch krank und bla. Keiner lächelt mich an. Alle schauen an mir vorbei. Als wär ich nicht da. Als will ich irgendwo dazu gehören, wo ich nicht reinpasse. Doofes Gefühl. Und dann immer wieder: Geh doch nach Hause! Hat mich irre genervt. Bin wieder nach Hause gegangen. Toll. Und noch 2 Tage zuhause gammeln.
Immerhin war ich ja für 2 Personen wichtig gewesen. Danke <3. Ihr seid wohl die wichtigsten Menschen in meinem Leben.

 

 

Danke, dass es euch gibt. Ich liebe euch!


 

Gut, irgendwann war ich dann endgültig wieder in der Schule angelangt. Aber an dem Gefühl nicht dazu zu gehören hat sich bis heute nciht wirklich was geändert. Hab einfach das Gefühl ich passe da nicht rein. Nicht in die Klasse. Bei meinen besten Freunden nicht mehr. Was ist passiert?

ANGST


Ich lieb euch doch immernoch so wie vorher.
Will euch doch nicht verlieren.

 

Gefühlschaos.

Kann nur hoffen, dass mir meine 2 wichtigsten Menschen bleiben.

Sarah & Chris <3

Lasst mich nicht allein. Fühle mich nicht wohl.

 

&& Jetzt?

 

3.3.08 19:18


 

Ferieeeeeeeeeen !

 

das heißt endlich mal wieder ausschlafen, nicht mehr planen müssen, spontan sein und einfach Spaß haben.
Freiheit.
Morgen Cousins und Cousinchen besuchen. <3
Hoffentlich bleibt das Wetter so schön, wie es heute war =)
Sonne macht glücklich. Und unbeschwert.
Sonnenmensch. Na und? Ich steh dazu ;D

10.3.08 22:32


Love the Moment

Vergiss was Morgen ist.
Denk nicht darüber nach, was wäre wenn.
Lebe im hier und jetzt.
Vergiss alles um dich herum nd genieße den Moment.
Du lebst jetzt. Und Morgen auch noch.
Also denk nicht nach ;D
Feel!

 

Mal so, mal so.
Warum denn immer alles gleich machen?
Sei spontan.
Nicht immer einfach.
Aber es tut gut einfach mal ab und zu alles loszulassen.
Don't worry, be happy!

12.3.08 23:49


1
2
3
4
5
chaste - myblog