Gratis bloggen bei
myblog.de

weil es so weh tut...

Eigentlich wollte ich diesesmal nichts schreiben..

Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es mir sehr gut tut alles aufzuschreiben.. also höre ich einfach auf gegen mich selbst anzukämpfen.. weil es verdammt anstrengend ist alles so zu belassen wie es ist.
Klar, reden hilft auch und da habe ich zum Glück viele gute Freunde, die mir beistehen. Danke!
Meistens merkt man erst, wer Freunde sind und wer zu einem hält, wenn es einem schlecht geht.
Leider merkt man auch erst, wie sehr man jemanden liebt, wenn man ihn verliert. Ich wusste schon, dass ich dich liebe, aber ich hätte nie gedacht, dass es so weh tun würde ohne dich zu sein.
Dieses Gefühl allein zu sein, diese Leere, Kälte.
Ein Stich im Herzen. Ich habe immer gedacht wenn jemand sagt sein Herz schmerzt vor Kummer und es zerbricht, dann sagt derjenige das nur so.
Aber es stimmt wirklich. Es tut weh. Mein Herz fühlt sich an, als kämpfe es mit sich selbst. Schmerzen.
Und es ist mir egal, ob ich weine und, dass ich nichts produktives an den Tag lege. Weil mein Leben sinnlos scheint ohne dich.
Ich will nicht ohne dich.. nicht so.
Ich kann und will es einfach nicht realisieren.
Und auch wenn es verdammt wehtut, hoffe ich immernoch.
Und ich hasse mich selbst dafür, weil ich es mir damit nur noch schwerer mache.
Es ist einfach nur so schwer zu verstehen, dass so plötzlich alles vorbei sein soll.
Warum? Du hast es mir gesagt, aber es geht alles an mir vorbei.
Ich will nicht.
ich will dich wieder ansehen können, ohne dann mir alles wehtut und ich einfach nur weinen will.
Der Gedanke, dass du nie wieder meine Hand halten wirst, mich nie mehr so ansehen wirst, wie du es getan hast, mich nie wieder in den Arm nehmen wirst.
Ich liebe dich so verdammt dolle. Und ich werde nie wieder jemandem so vertrauen können, wie ich dir vertraut habe, weil ich einfach Angst habe, dass mir noch einmal so wehgetan wird.
Warum? Es kann dir doch nicht von heute auf morgen egal sein.
Es kann doch nicht alles gelogen sein.
Warum fühlst du nicht so wie ich? WARUM?
Ich weiß ich bin nicht perfekt, es gibt 1000 bessere.
Aber du hast mir immer das Gefühl gegeben, ich bin die Einzige, die dir je in der Sinn kommt. Alles gelogen?
Warum tust du mir sowas an?
ich weiß, dass es auch nicht leicht für dich ist, aber warum verdammt nochmal leidest du auch, wo du doch eigentlich erleichtert sein müsstest. Das ergibt alles keinen Sinn.
Für mich auf jeden Fall nicht.
Ich liebe dich!
Ich will wieder deine Hand halten, ich will dich umarmen, dich küssen, dich ansehen können, ohne dass ich weinen muss.
Will wieder ruhig schlafen können, wieder lachen können.
Ich will wieder ich selbst sein.
Warum bist du auf einmal auch nicht mehr der gleiche?
Es tut so weh. Du wirst nie wissen, wie weh es tut.
Ich liebe dich!

 


20.4.08 17:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
1
2
3
4
5
chaste - myblog